DIY – Fotodruck auf Holz einfach selber machen

Nachdem ich mich selber durch endlose Blogs geklickt habe, möchte ich euch jetzt eine einfache, verständliche DIY-Anleitung für euer Lieblingsfoto geben, um es auf Holz zu ziehen.

Pimpt mit den Bildern Euer Zuhause oder verschenkt sie an Freunde oder Familie.

Art PotchWas brauche ich?

  1. Unbehandeltes Holz
  2. Acryllack auf Wasserbasis
  3. Pinsel
  4. Schwamm
  5. Euer Lieblingsfoto, welches ihr spiegelverkehrt auf dem Laserdrucker ausdruckt

Schritt 1
Präpariere Deinen Fußboden um Lackflecke zu vermeiden. Ein großes Handtuch oder eine Malerplane sind optimal. Streiche den Acryllack vollflächig auf ein unbehandeltes Stück Holz. Es sollte komplett bestrichen sein – nicht zu dünn und nicht zu dick.

Schritt 2
Nehme Deinen Ausdruck und lege ihn mit der Motiv-Seite auf Dein mit Acryllack bestrichenes Stück Holz. Achte darauf Luftblasen zu vermeiden. Streiche mit der flachen Hand oder mit einer Gummirolle das Motiv fest auf das Holzbrett.

Schritt 3
Lasse das Motiv über Nacht trocknen (mind. 10 Stunden warten).

Schritt 4
Jetzt brauchst Du den Schwamm und lauwarmes Wasser. Ich habe den nächsten Schritt in der Küche, an der Spüle gemacht. Du brauchst jetzt ein bisschen Geduld. Es wird vielleicht nicht beim ersten Mal klappen. Gebe aber nicht auf, Du wirst die richtige Technik schnell finden und ein tolles Ergebnis in den Händen halten.

Befeuchte den Schwamm und schrubbe in kleinen Kreisen vorsichtig die Papierschicht vom Holz, bis Du das Motiv wiedersiehst. Manchmal hilft es, das Papier auf dem Holzbrett ein bisschen aufquellen zu lassen und dann erst zu schrubben. Für kleine Stellen kannst du auch die Finder benutzen. Dann hast du mehr Gefühl und Kontrolle über Dein Tun.

Foto auf Holz

Du kannst jetzt während des Abreiben selber Entscheiden, wie „shabby“ oder „used“ Dein Bild aussehen soll.

Wenn das Papier vom Holzbrett entfernt ist, brauchst Du es nur noch trocknen zu lassen.

Viel Spaß beim Verschenken & Dekorieren!